www.taichinetz.de

Drachenpost

intern für Netzwerkteilnehmer

...es lohnt sich, dabei zu sein!

###Wer einen solchen Netzwerkanhänger haben möchte,
sage mir bitte Bescheid.Er ist aus dem Restholz unserer handsticks,
mit Naturharzen versiegelt.
Die Lederschnur müßte man sich aber selber besorgen:



###Für unsere TaiChi Übungen werden wir später auch
den Pendelstab nutzen. Die Holzform ist sehr hilfreich,
um die TaiChistruktur zu entdecken.

###Ab dem Frühling werdet ihr auch Einladungen
zu kleinen TaiChi Radtouren bekommen.
Wer allerdings sportlich mit dem Fahrrad unterwegs ist,
mit einem Rennrad, für den ist das nicht geeignet,
denn wir fahren auch durch Wälder und wir fahren langsam,
denn der Weg ist unser Ziel.

(Wesertour 1972 nach Helgoland)

###Warum denn nicht aus diesem Jahr mal ein so richtig
intensives TaiChi Jahr machen?
Unseren Körpern und unseren Gedanken das geben,
was wir sooft vermissen und was doch so gut ist?

###Gerade unser Yang Stil zeichnet sich dadurch aus, das es die
alten, chinesischen Philosophien, die TaiChi hervorgebracht haben,
vortrefflich anwendet, nachvollziehbar macht und der Hauptgrund dafür ist WuWei,
Tun ohne Handeln. So soll bei unseren Wanderungen
der Weg das Ziel sein und nicht irgendwohin zu gehen oder zu wollen.

 
###Unser TaiChi Netzwerk begann 1988 als verabredete TaiChi
Treffen im Wald. Das ist  mittlerweile eine sehr lange Zeit,
aber hat auch damals, ohne Internet, gut funktioniert.
Wir kamen immer auf dem "Gym" zusammen und hatten
schöne TaiChi Erlebnisse. Es wird auch dort wieder stattfinden.
(Das wäre auch ein guter Weg für eine Mondwanderung)
So lange ich es kann, wird es mit mir  damit  auch weitergehen.
Danach sind  hoffentlich andere bereit, 
diesen freundlichen Weg fortzusetzen.

hier ein Film von einem unserer flashmobs
an einem richtig kalten Wintertag.
(Aber es ist besser, TaiChi im Wald zu machen)

  zurück